Amphi 2018: Hälfte vom Line-up steht fest

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Amphi 2018: Hälfte vom Line-up steht fest

      Zur Vermeidung von Wiederholungen verweise ich zunächst auf das News-Posting unter dunkel-volk.de/index.php/Threa…eun-Bands-best%C3%A4tigt/.

      Nachdem mich die ersten 12 Bands eher enttäuscht hatten, gleichen das die nächsten 9 Bands wieder fast aus. Wenn sich an den Bühnen nichts ändert, sollte sich auch an der Zahl der Bands nichts ändern, so daß mit 21 von 42 Bands jetzt die Hälfte vom Line-up feststeht.

      Die Running order wird zwar immer erst zwei Wochen vor dem Festival bekanntgegeben, ich wage aber schon mal die Prognose, daß von den jetzt bekanntgegebenen Namen der zweiten "Bandwelle" gleich vier oder fünf auf der Orbit-Stage am Samstag auftreten werden:
      Girls Under Glass könnten der Headliner der Bühne werden, La Scaltra der Opener. Als zweites könnten A Projection spielen. Dazwischen würden Soviet Soviet und Lebanon Hanover passen.

      Übrigens hat es mit Intent:Outtake eine Band von der Rauhnächte Vol. 3 ins Amphi Line-up geschafft.
    • Mit Beginn des Vorverkaufs für die Ein-Tages-Tickets wurde auch bekanntgemacht, welche Band an welchem Tag spielt.

      Alex schrieb:

      ich wage aber schon mal die Prognose, daß von den jetzt bekanntgegebenen Namen der zweiten "Bandwelle" gleich vier oder fünf auf der Orbit-Stage am Samstag auftreten werden:
      Girls Under Glass könnten der Headliner der Bühne werden
      Mit dem Headliner lag ich also schon mal falsch. Aber dafür sind ja inzwischen She Past Away hinzugekommen, die auch gut an vorletzter oder letzter Stelle am Samstag auf der Orbit Stage spielen könnten.