Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 84.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Art of Dark Days

    Edelweisspirat - - Konzerte/Festivals

    Beitrag

    Die Art of Dark-Days sind außerdem sicherlich auch für den nicht ganz so gut ausgestatteten Geldbeutel was, wenn ich das richtig mitbekommen hab. Leider kann ich nicht hin, weil ich an diesem WE keinen Babysitter krieg und noch dazu ein Kindergeburtstag auf dem Programm steht. Aber mal sehen, vielleicht schaff ichs nächstes Jahr, wenn Kämpfer das nochmal machen sollte. Die eher positiven Rückmeldungen von Alex und seinen Kontakten lassen mich ja bestes hoffen!

  • Würden wir von Privatleuten sprechen, hast Du wahrscheinlich recht. Da wir hier von BKA-Beamten im Dienst sprechen, bin ich mir da gar nicht so sicher. Wobei ich da auch kein Experte bin. Ich schätze es aber so ein, dass eigentlich auch dieser Aspekt des Dienstes durch gesetzliche Befugnisse abgedeckt sein muss - sind die Tätigkeiten das jeweils nicht, überschreitet der Beamte seine Befugnisse. Stellt sich die Frage, was diese "Begleitung" denn ist. Also polizeirechtlich gesehen. Schauen wir mal…

  • Das kam jetzt eher so nebenher heraus: Offenbar ist unter der Regierung Merkel seit wenigstens 10 Jahren es "übliche Praxis", dass BKA-Beamte "verdächtige" Journalisten während eines Gipfels (wie etwa dem G20-Gipfel) "begleiten". Auf der Bundespressekonferenz stellte Steffen Seibert, selbst ja ehemaliger Journalist bevor er seine Seele ans Kanzleramt verscherbelte, dies als vollkommen normal da. Offenbar kommt es keinem im Kanzleramt seltsam vor, die betroffenen Journalisten davon weder zu unter…

  • Neulich abend hatte ich mal nach etwas hin und her einen Babysitter gefunden und konnte so mit einer guten Freundin mal ins Kino gehen. Von der gemeinsamen filmischen Schnittmenge und der Uhrzeit her passte dann am Ende der neue King Arthur-Film von Guy Ritchie. Ich muss gestehen: Ich hatte keine großen Erwartungen. Ich hatte den Trailer gesehen. Der sah für mich abgesehen halt von der heute üblichen ausufernden Optik her nicht vielversprechend aus. Eher platt und zu weit abschweifend vom ursprü…

  • Um es im Duktus des verstorbenen Alt-Kanzlers Kohl auszudrücken: "Mehr Bimbes."

  • Was für Arschgeigen. Ich hab heute auch noch was erfahren, dass durchaus zum allgemeinen Thema passt und mich tierisch aufregt. Wir haben unseren Sohn ja hier im Vinzenz-Krankenhaus zur Welt gebracht damals - ist ja ums Eck. Das versorgte eigentlich immer hier Nippes, Teile von Ehrenfeld, Mauenheim, Bilderstöckchen...seit zwei Jahren waren die Geburtenzahlen da aber leicht rückläufig. Daraufhin wurde direkt beschlossen: Alle Hebammen werden gefeuert, der Kreissaal und die Geburtsstation dicht ge…

  • Naja, die Anteile sehe ich wie eine Kaution...nur, dass man da noch einmal im Jahr nen bischen Dividende von kriegt XD GWG hat halt viel im Kölner Norden (Weidenpesch, Nippes, ich selbst wohn in Mauenheim). Ich bin jetzt nicht im Bilde wie viele Sozialwohnungen da noch dabei sind. Wenn da was mit WBS dabei ist, kanns sein, dass das mit den Anteilen vielleicht nicht so der Knackpunkt ist oder ein Amt aushilft oder keine Ahnung. Nachfragen schadet ja nix.

  • Ich bin grad umgezogen. Und meine alte Wohnung würde von qm und so passen. Ich weiß allerdings nicht ob man die noch mit WBS kriegt. Die gehört zur GWG Köln. Wenn man da noch nicht Mitglied ist, ist es schwer reinzukommen - ich selber hab die Bude damals nur gekriegt weil ich schon GWG-Mitglied war und das wurde ich auch nur dadurch, dass meine Eltern das schon waren. Aber vielleicht schadet es ja nicht, mal allgemein bei der GWG anzufragen, ob die noch Wohnungen mit WBS haben. Die GWG ist nicht…

  • Wieviel man an ärztlicher Geburtsvorsorge (Ultraschalls etc.) machen muss, machen sollte, oder auch nicht....naja, ist ein leidiges Thema. Die eine Frau würde am liebsten so viel wie geht....andere Frauen wollen am liebsten gar nix checken lassen. Es gibt ja auch Diskussionen wieviel Ultraschall am Ende sogar schädlich oder zumindest unangenehm für den Fötus sein kann. (persönlich halte ich den Verdacht für Quatsch, aber es gibt sie). Deswegen bieten die Kassen da halt so einen Mittelwert an, de…

  • Man würde es vermutlich anders nennen, aber wenn irgendwann Roboter und KI-Systeme tatsächlich fast alle Aufgaben in der Industrie und im Berufsleben übernehmen, dann wird man wohl nicht drum rumkommen, den Unternehmen auf jeden Roboter und jede KI-Systemeinheit eine Abgabe abzuverlangen. Aus dieser Abgabe könnte dann - unter anderem - zum Beispiel ein bedingungsloses Grundeinkommen finanziert werden. Oder so ähnlich. Solche Gedankenspiele sind momentan bei vielen Technikdenkern - und da gehört …

  • Das Problem ist nicht die Forderung nach Integration als solcher. Sondern das falsche Verständnis der Integration. Integration ist nämlich eigentlich etwas, was ALLE betrifft. Wir alle integrieren uns jeden Tag ein Stück weit, wenn wir uns nach allgemeinen Maßstäben halbwegs sozialverträglich verhalten. Wenn wir uns selber da zurücknehmen, wo wir die Freiheiten anderer verletzen würden oder eben unseren Teil zum Funktionieren des Gemeinwesens beisteuern. Uns fällt das nur nicht so auf, weil wir …

  • Anschläge in Oslo

    Edelweisspirat - - Politik/Gesellschaft

    Beitrag

    @Springteufel: Ich sehe nicht wo ich über jemanden herziehe, wenn ich Tatsachen feststelle. @Loo: Ich bin kein Freund von Neutralität. @Gawein: So wie Du hab ich auch mal gedacht. Dann war ich hier Admin. Man sagte mir, meine Kritik an seinen Ausführungen wäre zu hart und ich hätte einen an der Waffel. Seitdem seh ich nicht mehr ein, mich bezüglich gewisser Angelegenheiten noch in irgendeiner Form zurückzunehmen. Aber immerhin hat mein Krawall seinen Sinn getätigt, ich laß euch dann mal munter q…

  • Anschläge in Oslo

    Edelweisspirat - - Politik/Gesellschaft

    Beitrag

    Zitat: „Und dann schauen mich umstehende immer verwundert an, oder man blafft mich an, das wär doch alles nur freie MEinungsäußerung und warum mich das so aufregt. /quote] Q.e.d. Röntgenkatze, DU KAPIERST NICHT! Solange der Bursche hier rechtslastiges Zeug unbeanstandet von sich geben darf, werd ich Seitenhiebe gegen ihn verteilen, um den Finger in diese Wunde zu legen. Es ist ein SCHANDE, daß bei den offensichtlichen inhaltlichen Übereinstimmung zwischen seinen Postings und Teilen des Tätermani…

  • Anschläge in Oslo

    Edelweisspirat - - Politik/Gesellschaft

    Beitrag

    Ansichtssache. Das es (meiner Meinung nach) von der Forenleitung viel zu oft verharmlost wird, finde ich einen schlechten Stil - bestensfalls. Aber verzeih, ich hab die von oben verordnete Harmoniepflicht gestört, ich halt ja schon die Klappe.

  • Anschläge in Oslo

    Edelweisspirat - - Politik/Gesellschaft

    Beitrag

    Ach, was ich in den Medien so vernehme, was der für ein Weltbild hatte...das war jetzt auch nicht so meilenweit entfernt von den Ansichten eines von mir inzwischen ignorierten Users... Im Ernst, der Typ hat seine Ideen aus einem Bodensatz einer rechtsgerichteten Szene geschöpft, die sich öffentlich immer knapp am Rande der Volksverhetzung gibt. "Denn nichts ist der Szene so wichtig, wie sich als seriöse Strömung in ganz Europa zu etablieren." wie es hier heißt: spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/0,…

  • Anschläge in Oslo

    Edelweisspirat - - Politik/Gesellschaft

    Beitrag

    Loo, das ist biochemisch ziemlich irrelevant. Sorry, aber was sowas angeht bin ich Zyniker.

  • Anschläge in Oslo

    Edelweisspirat - - Politik/Gesellschaft

    Beitrag

    Der hat auch was geliebt. Eine bestimmte Vorstellung von seinem Land...Loo, Haß ist immer nur die andere Seite der Medaille. Auch ein Hitler hat geliebt und war zu Liebe fähig. Das Böse ist eigentlich sehr banal.

  • Anschläge in Oslo

    Edelweisspirat - - Politik/Gesellschaft

    Beitrag

    Loo...erinnerst Du Dich noch an unsere Debatte vor über 4 Jahren warum ich immer Nachrichten gucke? Hast Du damals nicht verstanden. Jetzt weißtes - damit sowas nicht an mir vorbeiläuft und ich dann wenigstens weiß, worüber ich mich aufrege.

  • Loo, ganz genau weiß ichs auch nicht, hab das auch nur über dritte erfahren, es war wohl so, daß Unheilig frühere Partner - darunter wohl Fanclubs - nicht mehr auf der Homepage verlinkte und die Unterstützung für schwarze Onlineradios einstellte. Es wurde nicht explizit gesagt, aber man munkelt, daß sich auch deswegen der offizielle Unheilig-Fanclub Anfang 2010 auflöste. Und wenn der Graf dann einer Horde glitzernder Bravo-Girlies zuruft, er danke ihnen für jahrelange Unterstützung etc., finde i…

  • Ich hätte ja nichtmal was dagegen wenn Unheilig halt mit ein paar charttauglichen Lieder Geld scheffelt, um es in wirklich gute Studioplatten und so zu reinvestieren und sich weiterhin auf ihre früheren Fans aus der Szene stützen würden. Gibt ja durchaus nicht wenige Bands, die das so machen. Ich würde dafür nicht mal den Begriff Kommerz benutzen, denn irgendwie ist Kommerz ja alles, wo Geld fließt, weil "kommerziell". Für mich war eine rote Linie überschritten, als Unheilig plötzlich begannen f…