Suche Kommissionsware für Laden - DIY, Richtung Steampunk, Gothic, Upcycling

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Suche Kommissionsware für Laden - DIY, Richtung Steampunk, Gothic, Upcycling

    Ich habe heute die Zusage für einen kleinen Laden in Köln-Mülheim (Berliner Straße, direkt gegenüber vom Kulturbunker) bekommen. :jubel: :jubel: :jubel: Jetzt muss mein "Baby" noch ein bisschen mit Leben gefüllt werden ...

    Worum es geht: Ich produziere seit einiger Zeit Schmuck und Wohnaccessoires, zum großen Teil auf der Basis von Upcycling, Recycling und Repurposing. Einen kleinen Eindruck davon bekommt ihr auf meiner Facebook-Seite Cat Crazy Design: facebook.com/CatCrazyDesign. Nun habe ich mich, nach langem Kampf, endlich dazu durchgerungen, den Sprung ins kalte Wasser zu wagen und einen eigenen Laden aufzumachen. Ausschließlich mit Eigenproduktion könnte ich den allerdings nicht finanzieren. Deshalb suche ich liebe Menschen, die mir ebenfalls selbstgefertigte Produkte als Kommissionsware anvertrauen möchten. Natürlich mit Vertrag und allem, was dazu gehört.

    Ich möchte aber nicht den üblichen knatschbunten "Mit Liebe handgemacht"-Laden mit allem, vom Babyschühchen bis zum Kirschkernkissen, sondern schon eine klare Linie. Deshalb suche ich Schmuck, Accessoires und ähnliches, was entweder besonders ausgefallen ist oder sich in Richtung Gothic oder Steampunk einordnen lässt.
    Du machst sowas oder kennst jemanden, der vielleicht Interesse hätte? Bitte kontaktiere mich - ich würde mich riesig freuen! :yippie:
    Eröffnung wird Mitte September sein. Genaues Datum steht noch nicht fest. Aber selbstverständlich bekommt ihr eine Einladung, wenn es so weit ist.
    I am a pirate
    with empty hands
    but thoughts of silver and gold
    ...
    ________
    Y.P.
  • Frag doch mal Niniel-Chan oder abARTIG bei FB. Die haben beide online Shops, aber keinen "realen" Laden.
    Vielleicht was lukratives, wo beide was von haben?



    Und Glückwunsch zum Sprung ins neue Gewässer! Viel Erfolg und Kraft für dieses Wagnis <3
  • Danke für den Hinweis Luna - werd ich machen! :herz:

    Und danke für den Glückwunsch. Ich weiß selbst noch nicht so genau, ob ich mich jetzt riesig freuen oder vor Panik in den Rhein springen soll. Ist halt schon ein finanzielles Wagnis. Aber, wie sagte mein Mann: "No risk, no fun!" :D
    I am a pirate
    with empty hands
    but thoughts of silver and gold
    ...
    ________
    Y.P.
  • @ Luna: Mit dem Kribbeln hast du recht. :D

    Tanja von abARTig hat sich gemeldet und macht's. Ich bekomme von ihr Ponys und Knochenschmuck. Für die Weihnachtszeit dann noch Weihnachtsdeko. *freu*

    Und über eine Freundin von mir hat sich jetzt auch noch eine Frau aus Ehrenfeld gemeldet, die interessanten Schmuck herstellt. Es geht voran!

    @ :Unmensch: : Niniel habe ich gefragt. Sie hat bislang nicht geantwortet. Aber fragen kostet ja bekanntlich nix. Und mehr als nein sagen kann sie ja nicht. Also: Immer schön positiv denken! ;)
    I am a pirate
    with empty hands
    but thoughts of silver and gold
    ...
    ________
    Y.P.
  • Achso, fällt mir grade noch ein
    such mal bei FB nach Atelier Sonnenschein

    Dat Liebelein ist eine Freundin, die Schneiderin ist, vielleicht könnt ihr euch dann gegenseitig auch mal Flyer austauschen.
    Ist jetzt keine Kommisionsware für dich, aber Werbung schadet ja auch nicht.

    Ist im Fantasy/Larp-Bereich unterwegs und meiner Meinung nach eine sehr akkurate und talentierte Dame.


    Glaube ein paar kennen sie noch vom Grillen damals und vom gemeinsamen Sushi machen, da war sie bei mir und Mama damals zu Besuch. Real heißt sie Kirsten
  • Noch eine Interessentin, Ivy:


    Larissa Klei, bei FB in meiner Freundesliste auch zu finden. Sie ist Künstlerin und macht so Shirts wie in dem Stil damals der Typ mit dem Raben auf den Taschen und Shirts.
    Ist bestimmt auch dein Geschmack.

    Hab sie gefragt, Interesse besteht. Also hau in die Tasten, dass es glüht :D
  • Mach ich gern, sobald ich Zeit hab. Gibt im Mom beim Tiger n paar gesundheitliche Probleme und ich bin deswegen derzeit im Dauerstreß. Aber versprochen: sobald ichs zwischenquetschen kann, ruf ich dich an :)
  • UPDATE: Niniel ist aller Voraussicht nach auch dabei! Und ich freu mich gerade wahnsinnig, weil die so mega-tolle Sachen hat!!! :jubel: :jubel: :jubel:
    Nochmal Danke, Luna, für den tollen Tipp! Fühl dich von Herzen umärmelt. :herz: :knutschherz: :herz: :rose:
    Von Larissa bekomme ich geile T-Shirts und Steampunkketten. :)
    Meine Punkerfreundin übernimmt die Schaufensterdeko. Das wird bestimmt total schräg. :D
    Und überhaupt wird das, mit den Worten meines Mannes: "Der coolste Laden in ganz Köln-Rechtsrheinisch!" :dance:
    I am a pirate
    with empty hands
    but thoughts of silver and gold
    ...
    ________
    Y.P.
  • Ich hätte da auch noch wen, wenn es interessiert. Schwarzstich ist der neue Name für die Gothic-Ecke eines T-Shirtdruckers hier um die Ecke (Beide aus dem Gothic-/Mittelalterbereich). Damit möchten se gerne demnächst auf Festivals etc.

    Soll ich mal fragen? Die sticken Grufti-Motive auf Taschen usw...ist natürlich nur relativ handmade, da Stickmaschine :D
    Wo viel Licht ist,
    ist viel Schatten
    ~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-
    Mach mit:
    :goth1: Google-Maps-Karte "Schwarzer Reiseführer"
  • Also, ich suche immernoch. ;) Wär auch schön, wenn jemand dabei wäre, der was für Männer macht. Die sind noch etwas unterrepräsentiert. Ebenso Wohnaccessoires. Also Dekoartikel, aber auch nutzbare Dinge. Z.B. Geschirr, Handtücher, Topflappen, Untersetzer etc. mit Gothic-Motiven. Oder eben besonders ausgefallen.

    Ansonsten war ich heute 11 Stunden unterwegs. Um halb 10 Kaution bezahlt, Schlüssel abgeholt, erste Sachen in den Laden gebracht, zu Ikea gefahren. (SAMSTAG!!! Ich habe IKEA an einem SAMSTAG überlebt! :P ) Anschließend mit Auto, das so voll war, dass ich meinem Mann als Beifahrerin rechtsseitig immer Anweisungen geben musste (die Regale waren im Weg), zu Schwiegermutter nach Meschenich gefahren. Mir jede Menge negatives Genörgele angehört. Dann nach Mülheim, alles im Laden deponiert (abgesehen von dem negativen Genörgele, welches ich gleich in den Gulli entsorgt habe). Zu Kaufland gefahren (an einem Samstag!), um Lebensmittel für uns und div. Drogerieartikel für den Laden zu kaufen. Auch das überlebt. ;) Wieder zum Laden. Von dort nach Hause. Dem gesprächigen Nachbarn, der das halbe Viertel kennt, in die Arme gelaufen. Viel Werbung gemacht. ;) Gegen halb 9 endlich wieder zu Hause.

    Und morgen darf ich Laden putzen und Regale schrauben. Hab ja schließlich auch früher schon Lego-Burgen und -Piratenschiffe zusammengebaut. Ist ja fast daaselbe. :D :D :D
    I am a pirate
    with empty hands
    but thoughts of silver and gold
    ...
    ________
    Y.P.