Neuveröffentlichungen von Freitag, dem 16.03.2018, und der vorangangenen Woche

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neuveröffentlichungen von Freitag, dem 16.03.2018, und der vorangangenen Woche

      Die angekündigte Veröffentlichung des Debut-Albums von Sweet Spectra aus Chile auf dem finnischen Label Gothic Music Records ist nicht neu. Bekannt waren auch schon die drei vorab veröffentlichten Songs Under The Bloody Moon, Fleshless und Veil. Neu hingegen ist die Veröffentlichung vom 11.03.2018 des Videos zu Veil.



      Zola Jesus hat den Song Please von Blanck Mass remixed. Ich würde hier eher von einer Cover-Version sprechen. Unten findet Ihr die Original-Ambient-Version von Blanck Mass und die eingängigere Version von Zola Jesus vom 16.03.2018.



      Noch mal zurück zum Label Gothic Music Records: Die Belgier von Ground Nero haben angekündigt, in den nächsten Monaten erneut über dieses Label ihre neue CD zu veröffentlichen. Die Download- und Streaming-Version soll allerdings bereits vorher über die Bandcamp-Seite der Band zu haben sein, so die Ankündigung im Interview in der belgischen Radiosendung De Dag des Oordeels. In der Sendung sind exklusiv auch die ersten Songs zu hören. Vorab erschien am 12.03.2018 das Video Bannockburn.



      Aus dem bereits im letzten Jahr erschienenen Album Mischievous Urges von Velvet Kills gibt es den Song Faster Speed Faster seit dem 14.03.2018 auch als Video.



      Selofan haben ihr neues Album Vitrioli angekündigt, was am 13.04.2018 erscheinen soll. Vorbestellungen sind bereits möglich. Es wird gleich drei Vinyl-Editionen geben, in weißem Vinyl und in silbernem Vinyl in einer Auflage von je 300 und in schwarzem Vinyl in einer Auflage von 400. Die CD-Version wird im Digipak erscheinen. Und natürlich wird es eine Download-Version geben. Vorbestellungen sind möglich über die Bandcamp-Seite https://selofan.bandcamp.com/album/vitrioli.