Peter Heppner Confessions Tour 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Peter Heppner Confessions Tour 2018

      Am 16.12 schloss Peter Heppner die Confession Tour 2018 in Köln Live Music Hall ab, natürlich mit den Hinweis, das es weitere Konzerte folgen werden.

      Nach gut 6 Jahren Schaffenspause, sendet Peter Heppner zwei neue Alben in September 2018 auf den Markt, die eine “Confessions & Doubts” mit romantischen Stücke und die andere “TanzZwang” , die mehr zum Tanzen anregten.


      Dazu ging er auf Tour durch Deutschland und klar das er auch Köln besuchte. Auch wenn die Lieder zum Tanzen anregten, blieb Peter Heppner so wie man Ihn kennt gelassen vor seinen Notenständer und sang mit außergewöhnliche und markante Stimme, ein Hit nach den anderen. Mit den Songs wie Alleinesein, Meine Welt ,Die Flut packte er von erste Minute an, jeden in Saal. Auch die älteren Fans, aus Wolfsheim Zeiten kamen nicht zu kurz. Hits wie Once In A Lifetime,The Sparrows And The Nightingales und Kein Zurück kamen genauso vor, wie die neuen Lieder von der neuen CD.

      Besonders Highlight, was er nur in Köln gespielt hat war die Hermann-Hesse-Vertonung “Im Nebel", die er eine Bekanntschaft in ne Kölner Bar widmete.


      Peter Stimme überzeugt von Anfang an und nach gut 1.5 Stunde und einigen Zugabe, hieß es Abschied nehmen , den Klang der besonderen Stimme in Ohr zu haben und in Stillen zu sagen, Danke für diesen tollen Abend
      Auch aus Steinen, die einen in den Weg gelegt werden, kann man etwas schönes bauen.